Gesprächs-Psychotherapie

 Das ehrlichen Gespräch mit sich selbst und dem Therapeuten IHRER Wahl. 

Psyhotherapie ist heute wichtiger denn je! Gesprächs-Psychotherapie ist Beziehungsarbeit.

Wir üben in einem geschützten professionellen Rahmen das, was wir jeden Tag privat

und in unserem Arbeitseben brauchen.

 

Die häufigsten psychischen Probleme entstehen dadurch, daß Beziehungen gestört sind -

in der Familie,  im Beruf, im sozialen Umfeld. Manchmal müssen oder wollen sich Menschen nach außen "anders, besser oder sogar perfekt" darstellen - dabei sieht es im Inneren oft ganz anders aus.

Wenn es niemanden gibt, um unseren "Innen-Außen-Konflikt" zu besprechen, kann dieser Stress Krankheiten wie Burnout, Depresion oder andere psychische Krisen verursachen.

Angst und Scham machen uns zu Lügnern und erzeugen schlechtes Gewissen.

 

In der therapeutischen Beziehung lernen wir Ehrlichkeit auf dem Weg raus aus der Lebenslüge. Als Therapeut liebe ich meine Klienten. Ich liebe ihre Ängste, Lüste, Verhalten, Sehnsüchte, Gedanken.

 

Der Kern ehrlicher Psychotherapie und der Kern jeder Beziehung ist Liebe.

Sat nam (ich bin)